Workshop – Termin in der “Alten Wäscherei”

Der Kreativität auf der Spur – Crossover-Techniken

Altes mit Neuem verbinden, Ungewöhnliches wagen, Mut zeigen!

31.10. bis 02.11.2019

  1. 31.10.2019   Donnerstag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  2. 01.11.2019   Freitag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  3. 02.11.2019   Samstag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Was braucht ein Maler, um schöne Bilder zu kreieren? Ein Gespür für Farben, eine geschärfte Wahrnehmung und vor allem Freude an der Kreativität. Wer bisher glaubte Kreativität sei ausschließlich eng verknüpft mit der exakten Reflexion des Gesehenen irrt!

Kreativität und ein Gespür für Farben trägt jeder in sich. Sie zu finden und es zu wagen sie auszuleben – darin steckt der Schlüssel zu neuen Lösungsansätzen und erstaunlichen Bildfindungen. Durch das Ausleben der Kreativität vergessen wir den Alltag und spüren unseren eigenen Farbwelten nach – Wellness für die Seele.

Losgelöst von klassischen Arbeitsweisen entstehen Werke, bei denen die Farben und Oberflächen den Ton angeben. Selbst kreierte, feingliedrige Oberflächenstrukturen verleihen den Werken den besonderen Charakter. Eine Melange aus flüssigen und festen Farb- und Spachtelmaterialien lassen keine Wünsche offen. Bezüglich interessanter Oberflächen kann ein kleiner Ausflug in die fantastische Arbeitsweise der Encaustic die Trocknungszeit  der Spachtelmassen verkürzen. Richten wir uns nach dem Zitat von Albert Einstein „Was vorstellbar ist, ist auch machbar“, so werden wir viele außergewöhnliche Bildwerke schaffen.

Für weitere Details und Einzelheiten zu diesem Workshop kann man mich sehr gerne persönlich und unverbindlich kontaktieren.

info@brigitte-waldschmidt.de